Klimaschutz-Unternehmen e. V.

Die Klimaschutz- und Energie-Effizienzgruppe der Deutschen Wirtschaft ist eine unternehmerische Exzellenzinitiative für Klimaschutz und Energieeffizienz. Als branchenübergreifender Zusammenschluss von Unternehmen aller Größenklassen aus Deutschland zeigen die Klimaschutz-Unternehmen modellhafte Beispiele zur Optimierung der Nutzung von Energie und zum Klimaschutz auf. Dazu veröffentlichen sie  regelmäßig ihre Best Practices und bringen ihre Expertise aktiv in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ein. Diesen Anspruch haben die Klimaschutz-Unternehmen in ihrem Selbstverständnis öffentlich bekundet.

Die Klimaschutz-Unternehmen sind Botschafter verschiedenster Branchen und Größen: Inhabergeführte KMU arbeiten im Verein mit weltweit tätigen Unternehmen zusammen - vom Effizienztechnikanbieter über Dienstleister bis hin zu Energieanwendern aus energieintensiven Branchen. In Workshops und Werksführungen tauschen sich die Mitgliedsunternehmen regelmäßig aus, stellen ihre neuen Effizienzprojekte vor und lernen so im Austausch voneinander.

Die Klimaschutz-Unternehmen haben sich im Jahr 2013 als Verein "Klimaschutz-Unternehmen. Die Klimaschutz- und Energieeffizienzgruppe der Deutschen Wirtschaft e. V." zusammengeschlossen. Die Mitgliedsunternehmen des Vereins haben sich freiwillig zu messbaren und ambitionierten Zielen bei Klimaschutz und Energieeffizienz verpflichtet und bereits herausragende Leistungen betrieblicher Energieeffizienz bei Produkten, Dienstleistungen und Produktion erbracht. Als Vorbilder im Bereich Klimaschutz verringern sie die CO2-Emissionen und zeigen: Klimaschutz zahlt sich aus!

Die Mitglieder des Vereins finden Sie in einer Übersicht hier.

Satzung

Hier finden Sie die Satzung des Vereins. Neben der Satzung hat der Verein seine internen Prozesse in Geschäftsordnungen des Vorstands und der Geschäftsführung organisiert.

Beitragsordnung

Der Verein finanziert seine Aktivitäten (Konferenzen, Publikationen, Geschäftsstelle) über die Mitgliedsbeiträge der Unternehmen. Aus  den Mitgliedsbeiträgen wird das Dienstleistungsportfolio  der  Geschäftsstelle  finanziert,  das  den  konkreten  Mehrwert  der Mitgliedschaft ausmacht. Die Vorteile einer Mitgliedschaft sind: Glaubwürdigkeit durch nachgewiesenes Engagement, Vorbilder aus Überzeugung, Imagegewinn durch die Best-Practice Publikation, Hochwertige Best-Practice Publikation, Synergieeffekte im Netzwerk, Informationsgewinn, Employer Branding, Klimaschutz-Unternehmen als gefragter Gesprächspartner der Politik, die Möglichkeit der Selbstdarstellung sowie ein positiver Effekt für die Selbstdarstellung. Weitere Informationen zu den Vorteilen finden Sie hier. Die Mitgliedsbeiträge sind nach Unternehmensgröße gestaffelt und können Sie der Beitragsordnung entnehmen.