Rückblick zum Klimaschutztag 2019

Die Klimaschutz- und Energieeffizienzgruppe der Deutschen Wirtschaft lud am 27. Juni 2019 gemeinsam mit ihrem Mitgliedsunternehmen Georgsmarienhütte GmbH zum dritten Klimaschutztag ein. Der Klimaschutztag ist eine jährlich stattfinde Informationsveranstaltung, die von der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert wird.
Etwa 230 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft folgten dieser Einladung und versammelten sich auf dem Betriebsgelände des Stahlwerks, um sich über wirtschaftlichen Praxisbeispiele für erfolgreich umgesetzte Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen auszutauschen.

Jörg Schmidt

Begrüßung und Eröffnung
Vorstand Klimaschutz-Unternehmen e. V.

Frank Koch

Begrüßung und Eröffnung
Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO der Georgsmarienhütte Holding GmbH

Julia Lehrhaft

Impulsreferat
Nationale Klimaschutzinitiative, Klimaschutz in Wirtschaft und Kommunen
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Fachforen und Präsentationen

Im Folgenden haben wir für Sie die spannenden Experten-Präsentationen aus den themenspezifischen Fachforen von A bis H aufgeführt. Sehen Sie ausgewählte Impressionen der Veranstaltung mit den verschiedenen Vorträgen und Redebeiträgen ein und lesen Sie durch Klicken auf die jeweiligen Boxen die Präsentationen nach, die wir mit Erlaubnis der Referenten und Referentinnen hier veröffentlichen dürfen:

A) Innovationsförderung

Klimaschutz braucht technologischen Fortschritt und Innovation. EU, Bund und Länder unterstützen Unternehmen dabei durch spezielle Förderprogramme. Das Forum präsentierte Fördermöglichkeiten für Projekte, die Kosten sparen, Energieverbräuche senken und Klimaschutz bewirken.
Moderation: Christoph Petri, DIHK Service GmbH

B) Paradigmenwechsel: Zirkulär statt linear

Circular Economy heißt, Produktdesign und Nutzungsformen vollkommen neu zu denken. In einem solchen völlig neuen Kreislaufansatz steckt ein großes Innovationspotenzial und eine erhebliche Möglichkeit, CO2 und Ressourcen einzusparen.
In diesem Forum erhielten die Teilnehmer_innen hierzu verschiedene Impulse.
Moderation: Ingolf Baur, 3sat - SWR - Deutsche Welle

C) Nachhaltigkeit kommunizieren - nachhaltig kommunizieren

Erfolgreiche Nachhaltigkeitsstrategien brauchen Kommunikation: An die Mitarbeiter_innen zur Motivation und an externe Akteure zur Information und Inspiration. Kommunikation, strategisch aufgesetzt und zielgerichtet ausgeführt, ist daher ein wichtiger Punkt bei Nachhaltigkeitsprojekten. Mehr zu diesem Thema konnten die Teilnehmer_innen dieses Fachforums erfahren.
Moderation: Wolfgang Saam, Klimaschutz-Unternehmen e. V.

D/H) Industrielle Abwärmenutzung in der Praxis

Bei diesem Forum handelte es sich um eine Werksführung. Es konnte ein Gleichstromlichtbogenofen in der Produktion besichtigt werden und es wurde erläutert, mit welchen Rohstoffen und Energieträgern Qualitätsstahl erzeugt wird. Darüber hinaus wurde die Abwärme-Auskopplung an Hand von Prozessvisualisierungen und die Nutzung der Abwärmemengen dargestellt.

E) Klimaschutz und digitaler Wandel

In diesem Fachforum haben Experten und Expertinnen an Praxisbeispielen erläutert, wie Unternehmen neue digitale Geschäftsmodelle am Markt etablieren, IT-Strukturen optimieren und digitale Managementsysteme aufbauen können.
Moderation: Wolfgang Saam, Klimaschutz-Unternehmen e. V.

F) Lösungen für E-Mobilität

Was wären für Unternehmen die idealen Voraussetzungen für die schnelle Umstellung auf E-Mobilität? Auf welchen Ebenen (konzeptionell, organisatorisch, IT, Politik) braucht es welche Angebote und Lösungen? In einem interaktiven Format erarbeiteten und bündelten wir gemeinsam die Antworten auf diese Fragen und ermittelten konkrete erste Schritte für die Umsetzung in die Praxis.
Moderation: Jan-Moritz Jericke, Geschäftsführer, Project Climate GmbH

Interaktiver Workshop:
Maje Basten, Nadja Berseck, Jan-Moritz Jericke 

G) Zur Integration verschiedener Managementsysteme

Experten und Expertinnen aus Wirtschaft und Forschung erläuterten in diesem Fachforum, welche Synergieeffekte Unternehmen durch integrierte oder verknüpfte Managementsysteme haben können.
Moderation: Ingolf Baur, 3sat - SWR - Deutsche Welle

Fotograf: Tobias Schwertmann

Copyright: Klimaschutz-Unternehmen e. V.