EEG-Novelle 2021: eichrechtskonforme Messungen

Online-Seminar mit Kooperationspartner IMF

Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) als Schlüsselelement der Energiewende regelt die Erzeugung und Einspeisung von Strom aus Photovoltaikanlagen oder Blockheizkraftwerken in das öffentliche Netz. In der Novelle vom Dezember 2020 geht es um Quartierslösungen, Mieterstromprojekte, energieeffizientes Speichern und Nutzen von dezentral erzeugter Energie oder die sektorenübergreifende Vernetzung von Anlagen für E-Mobilität.

Was heißt das für Betreiber und Nutzer von regenerativen Erzeugungsanlagen? Was müssen sie technisch, steuerrechtlich und bei der Abrechnung beachten? Das erklärt unser Kooperationspartner IMF | Ingenieurgesellschaft Meinhardt Fulst GmbH in einem Online-Seminar:

EEG-Novelle 2021 | Eichrechtskonforme Messungen
Datum: Dienstag, 18. Mai 2021
Uhrzeit: 11:00 bis 12:00 Uhr

IMF gibt einen Überblick über die Novelle und stellt technische Lösungskonzepte vor zur Abgrenzung vom Verbrauch Dritter bei Mietern oder Nutzern von Ladestationen für E-Fahrzeuge oder zur Erfassung unterschiedlicher regenerativer Erzeuger und ihrer Eigenverbrauchswerte.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Details und Anmeldung hier.

©iStockphoto.com
zum Seitenanfang